Es ist unrecht, verwerflich, unlogisch und falsch

Ich habe mich bisher mit einer konkreten Impfmeinung zurück gehalten. Da nun aber die STIKO auch die Impfung für Kinder zwischen 12 und 17 Jahren empfiehlt, möchte ich mich positionieren.
Ich habe zwei Kinder. Beide Kinder sind ganz normal geimpft. Keines wird gegen Corona geimpft werden.
Kinder sind von dieser Krankheit kaum betroffen. Gern wird das Argument hervorgeholt, dass sie ja andere anstecken können. Das können alle Geimpften auch. Es besteht also nicht ein plausibler Grund, warum ich meine Kinder impfen lassen sollte. Gleiches gilt für mich selbst.
 
Es gibt nur einen Grund, der für die Impfung spricht und das ist die Hoffnung auf Freiheit. Wenn diese aber an Bedingungen geknüpft ist, die von der Politik festgemacht werden, dann ist das keine Freiheit.
Viel mehr muss nicht gesagt werden. Es ist völlig egal, wer, was, warum fordert und will. Es ist unrecht, es ist verwerflich, es ist unlogisch, es ist falsch.
  • Aufrufe: 310